Neuer Abrollbehälter eingetroffen

Am vergangenen Mittwoch konnte die Feuerwehr Attendorn bei der Fa. Ulber GmbH in Hamm den neu beschafften Abrollbehälter Pritsche/Ladekran übernehmen.

Der Abrollbehälter verfügt neben einer großzügigen Ladefläche auch über einen 14mt Hiab-Ladekran. Er wird mit dem im Januar 2017 in Dienst gestellten WLF 26to. eine Einheit bilden und zunächst beim Löschzug Ennest stationiert. Durch diese Anschaffung wird das Leistungsspektrum der Feuerwehr sowohl im Bereich der Logistik als auch bei der Technischen Hilfeleistung deutlich erweitert.

Durch den Aufbau eines Wechselladersystems kann die Feuerwehr Attendorn zukünftig noch flexibler auf verschiedene Einsatzszenarien reagieren. Zudem können die Unterhaltungskosten des bestehenden Fuhrparks reduziert werden.

Nach der in Kürze stattfindenden Kranausbildung wird der AB-Pritsche/Ladekran der Feuerwehr ab Mai zur Verfügung stehen.