Schwan aus Notlage befreit

Ein junger Schwan wurde durch die Feuerwehr gerettet

Tierischer Einsatz für Feuerwehr und Polizei gestern Nachmittag am Biggesse: ein junger Schwan war mit dem Fuß in einem Stück alter Angelschnur verhakt und konnte sich nicht selbstständig befreien. Das geschwächte Tier wurde durch Einsatzkräfte der Löschgruppe Helden gerettet und von der Polizei zur weiteren Versorgung ins Tierheim verbracht. Wir wünschen gute Besserung.

(sk)