Eine Fahne für den Löschzug Repetal

Ende 2017 wurden die ehemals eigenständigen Löchgruppen Dünschede und Helden zum gemeinsamen Löschzug Repetal zusammengelegt. Auf die organisatorische Zusammenlegung folgte im Sommer 2018 dann auch die räumliche Zusammenlegung mit dem Einzug ins neue Feuerwehrhaus in Attendorn-Niederhelden. Entstanden ist eine große und leistungsstarke Feuerwehreinheit für die Bürgerinnen und Bürger im Repetal und darüber hinaus.

Nachdem alle Herausforderungen gemeistert wurden, die eine solche Veränderung mit sich bringen, fehlt es jetzt nur noch an einem: einer gemeinsamen Fahne. Um diese zu finanzieren hofft der Förderverein des Löschzuges Repetal nun mit Unterstützung der Volksbank Bigge-Lenne auf zahlreiche Unterstützung:

https://voba-bigge-lenne.viele-schaffen-mehr.de/loeschzugrepetal

(sk)