Verkehrsunfall auf der Modschlade

Einsatz für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am heutigen Morgen auf der “Modschlade”. Gegen 08:00 Uhr waren zwei PKW kollidiert. Zwei Insassen wurden nach der Erstversorgung vorsorglich in ein Krankenhaus transportiert. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf. Die Straße war für eine gute Stunde voll gesperrt. Beide Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Der Löschzug Attendorn war mit einem Löschfahrzeug, einem Gerätewagen und acht Einsatzkräften vor Ort. Hinzu kam ein Rettungswagen des Rettunsgdienstes des Kreises Olpe sowie Beamte der Kreispolizeibehörde Olpe mit einem Streifenwagen.

(sk)