Brandeinsatz in Industriebetrieb

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei wurden am gestrigen Sonntag um 21:25 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Feuer 2 – Industriebrand“ zu einem Betrieb für Oberflächentechnik in die Straße „Am Eckenbach“ gerufen. Ein aufmerksamer Passant hatte Flammen im Bereich des Daches festgestellt.

Die Kräfte des örtlich zuständigen Löschzuges Attendorn stellten im Rahmen der Erkundung fest, dass es zu Flammenschlag aus einem Abgasrohr kam. Als Ursache konnte ein technischer Defekt an einer Heizungsanlage festgestellt werden. Nachdem klar war, dass sich das Feuer nicht weiter ausgebreitet hatte, wurde die Einsatzstelle an den bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger übergeben.

Im Einsatz war die Leitung der Feuerwehr und der Löschzug Attendorn mit einem Führungsfahrzeug, vier Löschfahrzeugen, der Drehleiter und einem Tanklöschfahrzeug. Hinzu kamen Kräfte des Regelrettungsdienstes und des DRK mit je einem Rettungswagen und ein Feuerwehrarzt zum medizinischen Eigenschutz, die Polizei und der bevollmächtigte Bezirksschornsteinfegermeister.

(sk)