Mubea Betriebsfeuerwehr feiert Jubiläum

Die Fahrzeuge der Mubea Betriebsfeuerwehr

Die Betriebsfeuerwehr der Mubea Unternehmensgruppe feiert am heutigen Samstag ihr 75-jähriges Bestehen. Seit vielen Jahren besteht ein gutes Verhältnis zwischen der einzigen nicht-öffentlichen Feuerwehr im Stadtgebiet und der Feuerwehr der Hansestadt Attendorn.

Dieses gute Verhältnis wurde im vergangenen Sommer auf ein neues Niveau gehoben. Seit Juli des vergangenen Jahres läuft die Testphase zur Einrichtung einer sogenannten Tagwache auf dem Gelände der Firma Muhr und Bender. Zu diesem Zweck wurde eine Fahrzeughalle des Feuerwehrhauses der Betriebsfeuerwehr durch die Hansestadt Attendorn angemietet und dort ein städtisches Löschfahrzeug stationiert. Das Fahrzeug wird tagsüber bei zeitkritischen Einsätzen im Ausrückebereich des Löschzuges Attendorn alarmiert und rückt in der Regel mit neun Einsatzkräften aus. Die ersten Auswertungen der Testphase sind äußerst positiv. In den elf Monaten seit dem Start der Tagwache wurde diese 25 Mal alarmiert. Das Löschfahrzeug traf dabei durchschnittlich in weniger als sieben Minuten nach der Alarmierung an der Einsatzstelle ein. Herzlichen Dank an die Geschäftsleitung für dieses außergewöhnliche Engagement!

Neben dieser nicht-selbstverständlichen Unterstützung der öffentlichen Feuerwehr investiert Mubea aber auch weiter in den betriebsinternen Brandschutz. Im Rahmen der Feierlichkeiten zum Jubiläum wird am heutigen Tag ein Löschfahrzeug in Dienst gestellt, welches kürzlich als Gebrauchtfahrzeug erworben werden konnte.

Wir gratulieren den Kollegen herzlich zum Jubiläum und wünschen mit dem neuen Fahrzeug allzeit eine gute Fahrt!

Unser Foto zeigt des Einsatzleitfahrzeug und das neu erworbene Löschfahrzeug der Mubea Betriebsfeuerwehr.

(sk)