Verkehrsunfall auf der Hansastraße

Um 15:02 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Hansastraße/Hohler Weg gerufen. Zwei PKW waren frontal kollidiert, dabei zogen sich drei Personen leichtere Verletzungen zu. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle gegen Brandgefahr ab und nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf.

Um den Einsatzkräften ein sicheres Arbeiten zu ermöglichen war eine rund 45 minütige Vollsperrung der Straße notwendig. Neben der Feuerwehr, die mit zwei Löschfahrzeugen und einem Einsatzleitwagen im Einsatz war, war der Rettungsdienst des Kreises Olpe mit drei Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Unfallursache auf.

(sk)