Erstmeldung Sturmtief Eberhard

Zwischen 14:30 und 19:00 Uhr wurden 17 witterungsbedingte Einsätze durch die Löschzüge Attendorn, Ennest, Repetal und die Löschgruppe Listerscheid abgearbeitet. Damit verlief der Gesamteinsatz insgesamt glimpflich und stellte die Feuerwehr vor keine größere Herausforderung. Bei der Abarbeitung der Einsätze kam es zu keinen nennenswerten Wartezeiten.

Der sog. Berlinghauser Weg ist zwischen der Heldener Straße (L 697) oberhalb Zufahrt Schnellenberg und der Biggeseestraße (K 17) in Bremge / Bürberg für den öffentlichen Verkehr gesperrt.

Die Verbindung zwischen dem Ortsteil Bürberg und der Waldenburger Bucht ist ebenfalls gesperrt.

Aktuell (20:50 Uhr) befinden sich die Löschgruppen Neu-Listernohl und Listerscheid erneut im Einsatz aufgrund von Sturmschäden, insgesamt hat sich die Lage jedoch deutlich beruhigt.

Auch in den nächsten Tagen besteht in Waldgebieten erhebliche Gefahr durch Windbruch. Bitte seien Sie aufmerksam.

Ein detaillierter Bericht folgt morgen.

(sk)