Verkehrsunfall auf der Repetalstraße

Alarm für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am heutigen Morgen im Repetal. Auf der Repetalstraße war es zwischen den Ortsteilen St. Claas und Niederhelden zu einem Zusammenstoß zweier PKW gekommen.

Nach ersten Erkenntnissen wurden zwei Personen leicht verletzt und nach erster Versorgung vor Ort durch den Rettungsdienst einem Krankenhaus zugeführt. Einsatzkräfte des Löschzuges Repetal, welche um 05:53 Uhr alarmiert wurden, sicherten vor Ort die Einsatzstelle gegen Brandgefahren, streuten ausgelaufene Betriebsstoffe ab und leuchteten die Einsatzstelle aus.

Die Feuerwehr war mit einem Löschfahrzeug und sechs Einsatzkräften rund eine Stunde im Einsatz. Zudem waren zwei Rettungswagen des Rettungsdienstes des Kreises Olpe und zwei Streifenwagenbesatzungen der Polizei vor Ort.

(sk)