Verkehrsunfall auf der L 697

Auf der L 697 ereignete sich heute Nachmittag ein Verkehrsunfall zwischen den Ortsteilen Windhausen und Lichtringhausen. Da nach ersten Meldungen eine Person im Fahrzeug eingeklemmt sein sollte, war neben dem Rettungsdienst des Kreises Olpe und der Polizei auch die Feuerwehr mit Einheiten des örtlich zuständigen Löschzuges Ebbe und einigen Kräften des Löschzuges Attendorn vor Ort.
 
Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle gegen Brandgefahr und gegen den Verkehr ab und bereitete eine technische Rettung vor. Bereits beim Eintreffen war klar geworden, dass die Person nicht im Fahrzeug einklemmt war, sondern lediglich aufgrund der Position des Fahrzeuges an der Schutzplanke nicht eigenständig aussteigen konnte. Die vorbereiteten Maßnahmen mussten im Verlauf nicht mehr durchgeführt werden, die Person konnte das Fahrzeug nach einer Erstversorgung ohne technische Hilfe verlassen und wurde im Anschluss vom Rettungsdienst einem Krankenhaus zugeführt.
 
Der Einsatz der Feuerwehr endete für die letzten Kräfte nach rund 50 Minuten.

(sk)