Alarmierung:Einsatzende:
06.03.2021 - 17:58 Uhr06.03.2021 - 20:35 Uhr
Einsatzort:
Stadt Attendorn / Attendorn / Wippeskuhlen
Stichwort / Meldung:
Feuer 3 / Dachstuhlbrand
Bericht:
Der Löschzug Attendorn wurde am vergangenen Samstag mit dem Einsatzstichwort „Feuer 2 – Dachstuhlbrand“ in die Straße Wippeskuhlen gerufen. Beim Eintreffen des ersten Löschfahrzeuges und der Drehleiter, knapp sieben Minuten nach dem Notruf, drang schwarzer Brandrauch aus einem Fenster im Dachgeschoss und aus mehreren Öffnungen in der Dachhaut. Personen befanden sich nicht mehr im Gebäude. Eine Person, welche Rauchgasen ausgesetzt war, wurde dem Rettungsdienst, welcher mit einem Rettunsgwagen vor Ort war, zur medizinischen Erstversorgung übergeben.

Umgehend wurde ein Trupp unter Atemschutz in das Gebäude vorgeschickt und die Drehleiter in Stellung gebracht. Da ein Übergreifen des Feuers auf das Dachgeschoss zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte erhöhte der Einsatzleiter das Einsatzstichwort nach der ersten Erkundung auf „Feuer 3“, was eine Alarmierung weiterer Kräfte des Löschzuges Ennest zur Folge hatte.

Der eingesetzte Trupp konnte schnell ein Feuer in einer Küche im Dachgeschoss ausfindig machen und dieses in seine Gewalt bringen. Im weiteren Verlauf wurden zwei weitere Trupps unter Atemschutz zu Nachlöscharbeiten eingesetzt, welche Teile der Dachkonstruktion von innen und außen öffneten und auf Brandnester kontrollierten.

Zur Aufnahme und Abtransport von verschmutztem Material der Feuerwehr wurde der Gerätewagen-Logistik des Löschzuges Repetal nachalarmiert.

Das Deutsche Rote Kreuz stellte vor Ort den medizinischen Eigenschutz für die eingesetzten Kräfte und versorgte diese mit Kalt- und Warmgetränken.
Einsatzmittelübersicht:
Wehrführung
Pressesprecher
LZ Attendorn
FL-ATT01-KDOW-01, FL-ATT01-ELW1-01, FL-ATT01-VLF-01, FL-ATT01-HLF20-01, FL-ATT01-DLK23-01, FL-ATT01-LF20-01, FL-ATT01-TLF4000-01, KAT-ATT01-LF20KATS-01,
LZ Ennest
FL-ATT03-HLF20-01, FL-ATT03-LF20-01, KAT-ATT03-MTF-01,
LZ Repetal
FL-ATT04-GW-L-01
Sonstige:
Rettungsdienst des Kreises Olpe mit 1x RTW, DRK mit 2x RTW, 1x ELW, 1x KdoW, 1x GW-SAN, Polizei, Kriminalpolizei, Vertreter der Medien