Kaminbrand auf der Burg Schnellenberg

Der Löschzug Attendorn wurde am 15. Januar um 21:57 Uhr zu einem Kaminbrand alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannte der Kamin in voller Ausdehnung. Umgehend wurden weitere Einsatzkräfte nachalarmiert. Mitarbeiter des ansässigen Hotelbetriebes konnten alle Gäste in anderen Bereichen unterbringen.

Über die Drehleiter wurde der Kamin gefegt. Unterstützung erhielt die Feuerwehr, die mit 29 Einsatzkräften und 6 Fahrzeugen vor Ort war, auch von einem Schornsteinfeger. 2 Einsatzkräfte waren unter Atemschutz im Einsatz. Eine vorbereitete Wasserversorgung brauchte nicht mehr eingesetzt zu werden.

Der Einsatz endete für die letzten Einsatzkräfte gegen 00:10 Uhr.