Verkehrsunfall auf der Südumgehung

Einsatz für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Montagabend auf der L 539. Im Kreuzungsbereich zur Straße Blankenroder Mühle war es zu einem Verkehrsunfall mit zwei PKW gekommen. Eine Person wurde leicht verletzt, Betriebsstoffe liefen aus einem Fahrzeug auf die Fahrbahn.

Durch die Feuerwehr, die um 22:40 Uhr alarmiert worden war, wurde die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr und gegen Brandgefahr abgesichert und ausgeleuchtet. Auslaufende Betriebsstoffe wurden mittels Ölbindemittel gebunden.

Verkehrsunfall auf der L 539

Für das sichere Arbeiten vor Ort war mehrmals eine Vollsperrung erforderlich. Die leicht verletzte Person wollte sich nach einer ersten Erkundung durch die Besatzung des Rettungswagens eigenständig in medizinische Behandlung geben.

Beide beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten  abgeschleppt werden.

Seitens der Attendorner Feuerwehr waren Einsatzkräfte der Löschzüge Attendorn und Ennest vor Ort.