Waldbrandgefahr steigt

10000 qm abgebrannte Wiese (Foto vom 18.08.16)

Wenig Niederschlag, etwas Wind: die aktuelle Wetterlage ist brandgefährlich. Außer in eventuellen Gewittern sind auch vorerst keine Niederschläge in Sicht. Bitte seien Sie sehr vorsichtig im Umgang mit Zündquellen. In den vergangenen Tagen ist es bereits zu ersten kleineren Bränden in der Vegetation gekommen, die rechtzeitig entdeckt und schnell gelöscht werden konnten.

Große Brandgefahr durch Trockenheit

Aufgrund der großen Trockenheit kann es derzeit schnell zu Wald- und Graslandbränden kommen.

Bitte beachten Sie folgende Regeln:

  • kein Feuer in der Nähe von Wäldern und Feldern
  • keine “Kippen” wegwerfen oder aus dem Auto schnippen
  • Müll ordnungsgemäß entsorgen (Glas z.B. kann durch Sonneneinstrahlung Brände verursachen)
  • Autos auf Parkplätzen und nicht unmittelbar im Wald oder am Feldrand abstellen (heißgelaufene Autos können die Vegetation entzünden)

Hier finden Sie die entsprechenden Gefahrenkarten des Deutschen Wetterdienstes (DWD):

Gefahrenkarte Wald
Gefahrenkarte Grasland