Alarmierung:Einsatzende:
08.10.2016 - 08:51 Uhr08.10.2016 - 11:41 Uhr
Einsatzort:
Stadt Attendorn / Ennest / Benzstraße/Röntgenstraße
Stichwort / Meldung:
TH klein / VU schwer
Bericht:
Die Leitstelle Olpe alarmierte die Löschzüge Ennest und Attendorn am heutigen Samstag um 08:43 Uhr zu einem automatischen Brandemeldealarm in einem Industriebetrieb in Attendorn-Ennest.

Auf der Anfahrt zur Einsatzstelle kam es in einem Keuzungsbereich zur Kollision zwischen einem PKW und einem Löschfahrzeug der Feuerwehr. Bei dem Zusammenstoß wurde der Fahrer des PKW lebensgefährlich verletzt.

Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurde die medizinische Erstversorgung durchgeführt, die Einsatzstelle abgesichert und auslaufende Betriebsstoffe gebunden.

Die verletzte Person wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph 25 einem Krankenhaus zugeführt.

Nach Abschluss aller Arbeiten endete der Einsatz für die Feuerwehr um 11:41 Uhr.
Einsatzmittelübersicht:
Wehrführung
Pressesprecher
LZ Attendorn
HLF 20/16, DLK 23/12, TLF 24/50, GW-L,
Sonstige:
Rettungsdienst des Kreises Olpe mit 1x RTW und 1x NEF, Christoph 25, Kreisbrandmeister, Polizei, Abschleppunternehmen, Fachunternehmen zur Ölspurbeseitigung